GOTSCHLICH - Neuigkeiten

Paul Knelsen

30.04.2020

Die aktuelle Situation erfordert auch im Freizeitbereich einen kontrollierten und limitierten Zugang. Die Einhaltung der neuen Vorschriften können Sie mit Personenvereinzelungsanlagen mit integrierter Personenzählung realisieren. 

Zur realisierung einer Zutrittskontrolle mit Personenzählung stehen verschiedene Lösungen von GOTSCHLICH zur Verfügung. Je nach Platzverhältnissen und Anforderungen kommen Drehsperren, Drehkreuze und Personenschleusen in Frage.

Die Bilder zeigen einen Lösungsvorschlag. Es handelt sich um mobile Drehsperren COMPACT mit einer Durchfahrtsmöglichkeit für Kinderwägen. Nach Ihren Vorgaben wird über unseren Vorwahlzähler eine max. Personenanzahl, die sich im z. B. Freibad aufhalten darf, definiert. Je nachdem ob der Gast kommt oder geht wird automatisch ab- oder hinzugezählt. Bei erreichen der maximalen Personenanzahl wird der Zutritt gesperrt und dem Gast über eine rote Ampel entsprechend signalisiert. Über eine optionale Großziffernanzeige kann die verbleibende Personenanzahl, die noch ins Bad darf, dargestellt werden. Bei freien Plätzen schaltet die Anlage automatisch wieder auf grün bis die max. Personenzahl wieder erreicht wurde. 

Bestehende GOTSCHLICH Drehsperren und Drehkreuze mit der Logiturn-Steuerung können schnell und unkompliziert mit Vorwahlzählern und Großziffernanzeigen nachgerüstet werden.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Coronavirus COVID-19: Zutrittskontrolle für Freizeitanlagen

Hersteller Drehsperren, Drehkreuze, Personenschleusen, Bezahlsysteme

Anschrift

GOTSCHLICH DEUTSCHLAND GmbH

Heinrich-Hertz-Str. 1

D 59423 Unna

info@gotschlich-gmbh.de

Telefon: +49 2303 9792707

Telefax: +49 2303 9792709

  • Facebook GOTSCHLICH DEUTSCHLAND GmbH
  • LinkedIn GOTSCHLICH DEUTSCHLAND GmbH
  • Xing GOTSCHLICH DEUTSCHLAND GmbH
  • Youtube Gotschlich Gruppe

© 2020 GOTSCHLICH DEUTSCHLAND GmbH, alle Rechte vorbehalten